Google Home Einrichtung

 

⚫ Funktionsübersicht

 

Die jbmedia Google Action ist nun in der Google Home App verfügbar. Mit Ihr lässt sich die gesamte Hausautomation über die Google Home App oder ein Google Nest Gerät bedienen. 

 

  • Ein- und Ausschalten von Aktoren

"Okay Google, schalte Wohnzimmerleuchte ein"

"Okay Google, schalte Esszimmerleuchte aus"

 

  • Prozentuales Dimmen

"Okay Google, dimme Stehleuchte Wohnzimmer auf 50%"

"Okay Google, Arbeitsbeleuchtung auf 90%"

 

  • Relatives Dimmen

"Okay Google, Esstischleuchte heller"

"Okay Google, Wohnzimmer dunkler"

 

  • Starten von Szenen

"Okay Google, starte Szene Kinoabend"

"Okay Google, aktiviere Alles aus"

 

  • Abfrage der Temperatur von Zonen

"Okay Google, wie ist die Temperatur im Wohnzimmer?"

"Okay Google, wie ist die Temperatur von Außenbereich?"

 

  • Temperatur-Einstellung von Zonen

"Okay Google, stelle Wohnzimmer auf 20 Grad"

"Okay Google, erhöhe die Temperatur im Esszimmer um 2Grad"

 

  • Wiedergabe-Steuerung von Sonos Playern

"Okay Google, Sonos Wohnzimmer Stopp"

"Okay Google, Wiedergabe auf Sonos Esszimmer"

 

  • Lautstärke-Einstellung von Sonos Playern

"Okay Google, Sonos Wohnzimmer lauter"

"Okay Google, Sonos Lautstärke von Sonos Esszimmer auf 40%"

 

⚫ Einrichtung

 

Um die Google Action zu nutzen, legen Sie bitte in airStudio unter Optionen > Light-Manager Setup > Cloud Dienste einen Benutzernamen fest. Anschließend unter Google Home die E-Mail Adresse mit welcher Sie die Google Home Action nutzen wollen.

 

Nun muss nur noch die Action in der Google Home App aktiviert werden. Dazu klicken Sie zuerst auf (+)-Symbol in der Google Home App. Unter Gerät einrichten > Du hast schon Geräte eingerichtet? finden Sie die JBMedia Action.

 

Hier gibt es nun zwei Optionen:

  • Sie haben im Light-Manager Setup Ihre Google Mail Adresse angegeben:

Klicken Sie einfach auf "Continue with Google". 

  • Sie haben eine nicht mit Ihrem Google Account verknüpfte E-Mail Adresse angegeben:

Klicken Sie bitte ganz unten auf "Sign Up". Hier geben sie nun die im Setup angegebene E-Mail Adresse ein und vergeben ein Passwort. Danach wird eine E-Mail mit einem Verifzierungscode an diese Adresse geschickt, welchen Sie im nachfolgenden Fenster eingeben müssen.

 

Wichtig: Wenn Sie keine oder eine falsche E-Mail Adresse im Light-Manager Setup eingegeben haben wird dieser Schritt fehlschlagen.  

 

Nach kurzer Zeit erscheinen alle Geräte in der Google Home App und können nun beliebigen Räumen zugeordnet werden. Wenn Sie nur die Spracheingabe der App nutzen wollen könne Sie diesen Schritt überspringen. 

Soll ein Google Nest Hub zur Sprachsteuerung verwendet werden, kann dieser nur auf Geräte im selben "Zuhause" zugreifen.

⚫ Automatische Synchronisation

 

Wenn Sie Ihre Light-Manager Konfiguration in airStudio ändern, also beispielsweise ein neues Gerät hinzufügen, wird die Google Home App automatisch synchronisiert. Eine manuelle Gerätesuche über die App entfällt und Ihre Geräte sind innerhalb von wenigen Sekunden per Sprachsteuerung bedienbar.

⚫ Weiteres zur Google Home App

 

Die Sprachsteuerung über den Google Assistant funktioniert ohne Einschränkungen. Lediglich in der Google Home App kann es vorkommen, dass keine grafische Oberfläche zur Steuerung bestimmter Geräte vorhanden ist. Zum aktuellen Stand funktioniert die App-Steuerung für Schalter, Lampen und Thermostate.