Alexa Klingel Funktion

Die Alexa Klingel Funktion ist ein ausgesprochen mächtiges Feature. Ursprünglich für die Integration einer Haustürklingel in Alexa gedacht, lassen sich darüber praktisch alle Alexa Funktionen sowie alle mit Alexa verbundenen Geräte steuern. Dazu ist nicht mal ein physisches Alexa Gerät (Echo Dot etc.) erforderlich. Es reicht aus, die Alexa App sowie ggf. die Skills für die zu steuernden Geräte auf dem Smartphone zu installieren. Somit eignet sich diese Methode auch für Anwender, welche keinen Alexa Sprachassistenten betreiben möchten.

 

Die Funktionsweise ist denkbar einfach. In airStudio wird zunächst eine Alexa Klingel angelegt. Dazu reicht ein Klick auf Hinzufügen auf der entsprechenden Registerkarte in der Aktorenverwaltung von airStudio. Nachdem die Konfiguration übertragen wurde, erscheint die Klingel in der Alexa App, und zwar wie vermutet als Türklingel. Würde man die Klingel nun über den Light-Manager auslösen, reagierte Alexa mit einem Gong und einer Besuchermeldung.

 

Wer lediglich eine Haustürklingel mit Alexa verbinden möchte, benötigt keine weitere Konfiguration. Eine Anleitung, wie man eine klassische Türklingel Alexa tauglich machen kann, findet sich an dieser Stelle.

Alexa Routinen auslösen

Nun wird es interessant. Eine Alexa Klingel kann nämlich als Auslöser für Alexa Routinen verwendet werden. Mittels solcher Routinen können praktisch alle Alexa Funktionen und Einstellungen, aber auch alle mit Alexa verbundenen Geräte gesteuert werden. Dadurch lässt sich der Sprachassistent hervorragend für akustische Rückmeldungen aller Art (z.B. "Fenster sind geöffnet"), aber auch zur Steuerung vieler Geräte nutzen, welche ansonsten gar nicht ansprechbar wären. Dazu gehören unzählige Geräte, welche fest an eine Hersteller-Cloud gebunden sind.

 

Im folgenden Beispiel möchten wird, dass ein Saugroboter startet, sobald die Tür des Raumes geschlossen wird.  Dazu legen wir zunächst eine weitere Alexa Klingel mit dem Namen Saugroboter an.

Diese Klingel soll nun ausgelöst werden, sobald ein Trust Magnetkontakt geschlossen wird. Dies geschieht auf der Registerkarte Funkbus Sender. Dort legen wir eine entsprechende Funkbus Szene an und fügen die zuvor erstellte Alexa Klingel als Aktion hinzu.

Damit wäre die Konfiguration auf Seiten des Light-Managers bereits abgeschlossen. Was noch fehlt, ist die Routine in der Alexa App. Dazu öffnen wir die App und gehen auf Mehr > Routinen > + Zeichen. Nachdem ein Name für die Routine vergeben wurde, wählen wir unter dem Punkt Wenn, dass die Routine starten soll, sobald die Klingel Saugroboter gedrückt ist. Unter Aktion hinzufügen wird der Saugroboter ausgewählt und abschließend die Routine gespeichert.

 

Ab sofort würde der Saugroboter starten, sobald die Zimmertür geschlossen wird. Dies ist natürlich nur als Beispiel gedacht. Festzuhalten bleibt, dass eine Alexa Klingel als Auslöser für Routinen eingesetzt werden kann und darüber eine umfassende Steuerung von Alexa selbst als auch von verbundenen Geräten möglich ist. Ob lediglich eine Sprachausgabe wie "Waschmaschine ist fertig" erfolgen soll, oder ein komplexer Ablauf aus Aktionen verschiedener Geräte, bleibt ganz Ihnen überlassen.